Kontakt:                                  Tel: 06477-911887

Haus Eppstein

35792 Löhnberg                      

Mail: 

info@jagdschloss-kranichstein.de


Über uns

Durch unsere Mitglieder und durch Mitgliedschaften von Institutionen, wie dem Deutschen Jagdverband, dem Landesjagdverband Hessen, einzelnen Jagdvereinen und anderen auch nicht jagdlichen Einrichtungen sind wir in der Jägerschaft und in breiten jagdlich interessierten bürgerlichen Kreisen weit vernetzt.

 

Aus dem Gründerkreis der Förderer bildete sich eine solide und belastbare Gemeinschaft. Jeder bringt seine Unterstützungsmöglichkeiten ein - vielfältige und viele. Unsere Mitglieder kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen, von der Stiftung Hessischer Jägerhof, aus dem Landesjagdverband Hessen, dem Forstministerium, dem Kunstministerium, dem Bankenwesen, der Industrie, den Medien, der Forstverwaltung und aus der Kultur. Die gut achtzig Mitglieder, Einzelpersonen und Organisationen, sind Industrielle, Handwerker, Freiberufler, Manager, Politiker, Redakteure, Juristen, Förster, Mediziner, Bankiers und Kulturschaffende. Sie sind größtenteils Jäger, aber nicht alle. Alle aber wollen helfen, das Jagdschloss zu einem lebendigen Zentrum der Jagd und Kultur zu machen. Der Förderkreis ist eine Sammelstelle für Ideen und Geld und will als möglichst erfolgreiche Lobby für das Schloss agieren. Er stand und steht allen in diesem Sinne offen, ob Jäger oder nicht. So war die Präsidentin des Bundesrechnungshofes - eine Jägerin - seine erste Vorsitzende, ihr folgten drei Regierungspräsidenten in Darmstadt - alle Nichtjäger-.

 

Der augenblickliche Vorstand des Förderkreises besteht aus:

Dr. Post, K. Apel, P. Umber, Dr. Gatzke und Sven Ries.

 

Der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Hessischer Jägerhof, Andreas Freiherr von Gall, ist in dieser Funktion ebenfalls Vorstandsmitglied.